Veranstaltungskalender

März – Mai 2019 – Ergebnisse aus der Zusammenarbeit mit dem Lebenshilfswerk Waren (Müritz)

Zwei Künstlerinnen (Katharina Sell, Claudia Burmeister) arbeiten mit den Teilnehmern zum Thema florale Muster. Aus den Zeichnungen eigener Pflanzen/Blüten und Ranken wurden Druckstöcke/Stempel hergestellt. Aus den Kreationen der Kursteilnehmer wurde eine Fahne für den Außernbereich und eine Einladungskarte zur Festveranstaltung realisiert.


1. Juni 2019 – Angebote zum Kindertag während der Müritzsail

von 12:00 – 15:30 Uhr – ist der Kultur- und Kunstverein mit Angeboten auf dem Neuen Markt vertreten.


3. Juni 2019 –  Puppentheater im JOO!

Der Kultur- und Kunstverein beteiligt sich mit einer Theateraufführung im JOO! am städtischen Kindertag.

Foto: Frank Hirrich (Figurentheater Ernst Heiter) bei der Aufführung seines „Rumpelstilzchen“.


Das Figurentheater Ernst Heiter trat am 13. Juni um 10 Uhr im Roten Haus der WWG im Auftrag des Kultur- und Kunstvereins Waren e.V. für 100 Kindergartenkinder mit dem neuen Theaterstück „Hase und Igel“ auf.


17. Juni – 20. Juni  – Projektwoche in der Arche Schule

Unsere Projektwoche ist fast geschafft! Wir haben täglich in mehreren Gruppen zum Thema 150 Jahre Feuerwehr und Prinz Löwenzahn gearbeitet. Wir haben geschrieben, gemalt und gedruckt zu den Themen, s.d. die Kinder möglichst viele Zugänge zu diesem Thema erhalten haben und sich damit auseinandersetzen konnten. Die Leitung haben die Künstlerin Katharina Sell und die Illustratorin Claudia Burmeister übernommen und wurden unterstützt von den Praktikantinnen: Marthe Sell und Jette Beutz. Die Ergebnisse werden in den nächsten Wochen und Monaten in einer Ausstellung präsentiert, bzw. werden die verschiedenen Arbeitsergebnisse der Kinder noch viele weitere Anwendungen finden.


19. Juni – Kinder – Umwelttag  – 9:00-13:00 Uhr

Der Kultur- und Kunstverein wurde am diesjährigen Kinderumwelttag von Dana Jeschke vertreten. Unter der Anleitung der Diplomkeramikerin  wurden einige „Käfer“ aus Ton geformt. Insgesamt besuchten rund 700 Kinder das Gelände des Müritzeums, um Spannendes zu erleben und zu entdecken.

You Tube-Link zum Beitrag auf TV:Schwerin „Kinder-Umwelt-Tag im Müritzeum“ vom 21.06.2019 übersenden. https://youtu.be/SK8VP-IAlm0


20. Juni – Figurentheater „Schnuppe“ in der Mensa West um 10:15 Uhr

Der Kultur- und Kunstverein Waren e.V. organisiert einen Auftritt des Figurentheaters „Schnuppe“ mit dem Stück „Ein Seeteuel Namens Fidibus“ für Kinder der Kindertagesstätte Friedrich Fröbel in Waren West.

Eine zauberhafte Geschichte vom kleinen Seeteufel und seinem großen Mut. Denn Fidibus möchte lieber mit den Seepferdchen spielen statt Schiffe zu versenken oder Fische in Fangnetze zu treiben. Doch die Tiere haben natürlich trotzdem Angst vor ihm, und der Oberteufel Quacklabrack ist auch ein ziemlich harter Brocken. …
So muss sich Fidibus allerhand einfallen lassen, um die Freundschaft der anderen Tiere zu gewinnen. Ein Theaterstück über den Mut, auf das eigene Herz zu hören und nicht das zu tun, was alle tun. (Quelle Text und Bild: www.schnuppe-figurentheater.de)


10./19./20. Juli  – Kunst am Bau – Wandgestaltung in der Arche Schule

Der Kunststudent Frieder Sell setzte mit Spraydose und Pinsel anhand von Vorzeichnungen der Hortkinder ein farbenfrohes und szenenreiches Wandbild zum Thema Arche um. Die Kinder zeichneten im Hort vorrangig Tiere zum Thema. Aus den vielen einzelnen Bilder konzipierte der junge Künstler dann ein Gesamtbild, in dem die „Handschrift“ der Kinder deutlich zu sehen ist.

 

 

 


3. August 2019 – Stadtwerketag

11:00 – 16:00 Uhr – verschiedene Kreativangebote von Künstlern und Kunsthandwerkern und Kinderschminken, am Hafen, mit Hans Hilmar Koch (Druckwerkstatt), Michael Krämer (Holzwerkstatt), Frieder Sell (Kinderschminken) und Claudia Burmeister (Stoffbeutel bedrucken)


15. August – 19. September – Ausstellung im Naturparkzentrum Karower Meiler – Natur im Blick, Große Werke – kleine Künstler

Bilder und Collagen zum Thema Natur, Kinder-Kunst aus Projekten des Kultur- und Kunstvereins Waren (Müritz).


31. August 2019 – 150 Jahre Warener Feuerwehr

Festumzug und Kreativangebot am Hafen, Präsentation von einigen Arbeiten aus der Projektarbeit mit den Kindern zum Thema Feuerwehr


3. September 2019 – Kreativangebot zum Mieterfest WOGEWA Waren mbH

14-18 Uhr Hortzentrums Waren West – Drahtfiguren bauen mit Stephan Rätsch


21. September 2019 – Ausstellung im Landesverband Soziokultur MV e.V. in Greifswald – Arbeiten aus dem „Löwenzahnprojekt“

15 -17:00 Uhr Kreativangebot „Figuren basteln“ im Rahmen des FANTAKEL Figurentheaterfestivals für Klein und Groß in Greifswald  


24. August 2019 – kleine Präsentation einiger Projektarbeiten zum Herbstfest in der Arche Schule

 
 
 
 
 
 
 
 

4. Oktober 2019 – 150 Jahre Warener Feuerwehr

Zur Festveranstaltung der Feuerwehr wurde die Fahne und einige Arbeiten aus der Projektarbeit mit Kindern verschiedener Einrichtungen in Waren präsentiert. Anzusehen in der Stadtverwaltung, zusammen mit einer historischen Ausstellung über die Geschichte der Feuerwehr.

 


15. Oktober – 12:00 Uhr Theaterstück „The Fighter“ in der Aula des Gymnasiums

Das Theaterstück thematisiert die Suche nach der eigenen Identität. Die Vorstellung ist für Jugendliche des „Richard Wossidlo“ Gymnaisums. Anschließend können sich die jungen Besucher in einer moderierten Gesprächsrunde austauschen.


 5. und 6. November 2019 – 150 Jahre Warener Feuerwehr

Theateraufführung in der Feuerwache – Einladung für die Vorschulkinder aus dem Malwettbewerb, als Grundlage dient der Text von Hannes Hüttner „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“

„Tatütata im Kinderzimmer“ – Vorschulkinder

„Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“ – für Schulkinder und die Projektkinder


8.12. – Ladislaus und Annabella – Theater Maskotte

Eine leise Weihnachtsgeschichte nach James Krüss

11:00 Uhr im Roten Haus Waren (Müritz)

Dauer: ca. 45 min

Eintritt: 5,- €

für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene


Märkte 2019

Anmeldeformular zum Runterladen

Kultur- und Kunstverein Waren e.V.
Springerstraße 27
17192 Waren (Müritz)

MÄRKTE 2019

Markt „Kram & KunstStücke“ – auf dem Neuen Markt, Waren (Müritz) soweit nicht anders beschrieben!

01. Juni – Markt zur Müritzsail/ 15. Juni – Neuer Markt/ 29. Juni- Neuer Markt/

13. /14. Juli – Markt zum Müritzfest

20./21. Juli – Kunsthandwerker und Töpfermarkt

2019 findet bereits zum sechsten Mal im Zentrum der Stadt auf
dem Neuen Markt fast schon traditionell der „Töpfer- & Kunsthandwerkermarkt“ statt. In diesem Jahr wird dieser vom Warener Bürgermeister Herr Nobert Möller eröffnet. Der Einladung der Veranstalter für den 20. und 21. Juli sind wieder Kunstkeramiker und Töpfermeister aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen, Niedersachsen, Thüringen, Ungarn, Polen, Litauen und der Ukraine und natürlich aus Mecklenburg-Vorpommern gefolgt. Erneut wird die Vielfalt der keramischen Techniken präsentiert werden. Ergänzt werden die Töpfer durch Kunsthandwerker. Der Markt ist am Sonnabend von 10:30 bis 18:00 Uhr, am Sonntag von 10:30 bis 17:00 Uhr auf dem Neuen Markt im Stadtzentrum am Rathaus geöffnet. Veranstalter ist wieder der Kultur- und Kunstverein Waren e. V., unterstützt durch die Stadt Waren, die Waren (Müritz)-Information und HK-Keramikmarkt.

FlyerTöpfermarkt2019

03. August – Markt am Hafen (Stadtwerketag)

24. August – Neuer Markt

Der Kram- und Kunsstücke Markt  mit musikalischer Unterstützung von wenigstens der Hälfte der Bandbesetzung der Warener Rockband Clover 5. Die 2015 von 4 Musikern gegründete Band lässt die Musik der 60er und 70er Jahre wieder aufleben.

07. September – Neuer Markt

21. September – Neuer Markt

05. Oktober – Neuer Markt

Der letzte Kram- und Kunsstücke Markt in diesem Jahr! Die Marktsaison endet mit musikalischer Unterstützung von wenigstens der Hälfte der Bandbesetzung der Warener Rockband Clover 5. Die 2015 von 4 Musikern gegründete Band lässt die Musik der 60er und 70er Jahre wieder aufleben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.