Kino im Januar – alle Informationen

4. Januar 2016, 19:30 Uhr160104_wie-im-himmel

Wie im Himmel

Sw 2005 / Regie Kay Pollack, mit Michael Nyqvist, Frida Hallgren, Helen Sjöholm u.a. / 2 h 12 min, FSK 12

Der weltbekannte Dirigent Daniel Dareus (Michael Nyqvist) lebt voll und ganz für die Musik. Doch als er auf einem seiner zahlreichen Auftritte auf offener Bühne zusammenbricht, beschließt er widerwillig, seinen Traumberuf an den Nagel zu hängen. Um einen Schlussstrich zu ziehen, kehrt Daniel der großen weiten Welt den Rücken und zieht zurück in sein schwedisches Heimatdorf. Doch auch hier lässt die Musik ihn nicht los – als man ihn bittet, das Amt des Kantors zu übernehmen, kann Daniel nicht nein sagen, so dass er fortan einen Amateur-Kirchenchor leitet. Über seine Leidenschaft für die Musik findet der verbitterte Daniel zu den Menschen zurück und verliebt sich darüber hinaus in die hübsche blonde Lena (Frida Hallgren). Wer hätte gedacht, dass er damit sofort neidische Dorfbewohner verärgert?
Zum Trailer

 

11. Januar 2016, 19:30 UhrSF_Poster_A4.indd

Song from the forest

D/USA/Zentralafrikan. Rep. 2014 / Regie Michael Obert, mit Jim Jarmusch / 100 min, FSK 0

Louis Sarno hört als junger Mann eine Radiosendung über das Volk der Bayaka-Pygmäen. Teil der Sendung ist ein Mitschnitt ihres geheimnisvollen Gesangs. Der macht Louis neugierig, woraufhin er eine Reise in den zentralafrikanischen Dschungel unternimmt. Dort lebt er abgeschottet von der Zivilisation, studiert die Musik, macht hunderte Stunden an Aufzeichnungen. Nebenbei baut sich Louis ein neues Leben im Stamm auf, findet eine Frau und zeugt einen Sohn, Samedi. Als Reisejournalist Michael Obert von Louis‘ Geschichte erfährt, beschließt er, über dessen Leben einen Dokumentarfilm zu drehen. Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten ist Samedi bereits 13 Jahre alt und kurz davor, zum ersten Mal New York zu sehen, die Heimat seines Vaters. Auf seiner Reise wird der Junge mit den enormen kulturellen und technologischen Unterschieden konfrontiert, die zwischen seinem Urwaldleben und der Großstadt liegen…
Zum
Trailer

 

18. Januar 2016, 19:30 Uhr160118_Taxi_Teheran

Taxi Teheran

Iran 2015 / Regie Jafir Panahi mit Jafir Panahi u.a. / 86 min, FSK 0

Ein Taxi fährt durch die lebhaften, farbenfrohen Straßen Teherans und die unterschiedlichsten Menschen steigen ein und aus. Auf dem Weg werden sie von ihrem Fahrer interviewt und sagen ihm offen, was sie denken. Es entstehen heitere, aber auch dramatische Situationen. Am Steuer sitzt niemand anderes als der iranische Regisseur Jafar Panahi, das Geschehen ist zum großen Teil nicht inszeniert. Gefilmt wurde im Auto mit einer fest montierten Kamera – doch trotz der statischen Perspektive entfaltet sich eine thematische Vielfalt, die über die Grenzen des Vehikels weit hinausreicht. Erzählt wird von Armutskriminalität, Aberglaube, dem Filmemachen selbst und vom iranischen Regime, das Menschen wie Panahi inhaftieren lässt und mit Berufsverbot belegt.
Zum
Trailer

 

25. Januar 2016, 19:30 Uhr160125_whiplash

Whiplash

USA 2015 / Regie Damien Chazelle, mit Miles Teller, J. K. Simmons, Paul Reiser u.a. / 107 min, FSK 12

Der 19-jährige Andrew Neiman (Miles Teller) ist ein begnadeter Schlagzeuger. In einer der renommiertesten Musikschulen des Landes wird er vom Dirigenten Terence Fletcher (J.K. Simmons) unter die Fittiche genommen. Der bekannte Bandleader fördert den jungen Drummer, aber er fordert ihn noch mehr: Mit rabiaten Unterrichtsmethoden, die immer mehr zu Gewaltexzessen ausarten, will er Andrew zu Höchstleistungen treiben und führt ihn an seine physischen und emotionalen Grenzen. Der Nachwuchsmusiker stellt sich der Tortur, denn es ist sein sehnlichster Wunsch, einer der größten Schlagzeuger der Welt zu werden. Während sein besorgter Vater Jim (Paul Reiser) immer mehr an den Methoden und den Absichten des Lehrers zweifelt, hält Andrew hartnäckig durch. Doch wieviel mehr kann der Teenager noch ertragen?
Zum
Trailer

Eintritt je Film: 5 Euro

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.