ARCHIV – Kino im März 2018

05.03.2018, 19:30 Uhr

Entertainment

USA 2016, Regie: Rick Alverson, mit Gregg Turkington, Tye Sheridan, John C. Reilly u.a. / 1 Std. 42 Min., FSK 16

Ein abgehalfterter, schräger Komiker (Gregg Turkington), dessen beste Zeiten schon lange hinter ihm liegen, sieht gezwungener Weise dem Ende seiner nun mehr kläglichen Karriere entgegen. Also beschließt er, zumindest die zerrüttete Beziehung zu seiner erwachsenen Tochter zu kitten, die sich schon vor langer Zeit von ihm entfremdet und den Kontakt abgebrochen hat. Auf seinem Trip durchquert er die karge Landschaft der Mojave-Wüste und absolviert einen sinnlosen Auftritt nach dem anderen, die stets von einem jungen, aber talentierten Clown (Tye Sheridan) eröffnet werden und bei denen er gerne mal sein eigenes Publikum wüst beschimpft. Dabei trifft der Mann auf skurrile und dennoch inspirierende Gestalten wie seinen Cousin John (John C. Reilly), Frank (Dean Stockwell) und dem verzweifelten Kleinkriminellen Tommy (Michael Cera).
Zum Trailer

 

12.03.2018, 19:30 Uhr

Eine fantastische Frau –
Una Mujer Fantástica

Chile, Deutschland, Spanien, USA 2017, Regie: Sebastián Lelio, mit Daniela Vega, Francisco Reyes, Luis Gnecco u.a. / 1 Std. 44 Min., FSK 12

Die Kellnerin und Hobby-Sängerin Marina (Daniela Vega) lebt mit dem 20 Jahre älteren, wohlhabenden Orlando (Francisco Reyes) zusammen. Für Marina hat er seine Familie verlassen und die beiden planen eine gemeinsame Zukunft. Doch nach einer ausgelassenen Geburtstagsfeier schlägt das Schicksal zu: Orlando fühlt sich erst unwohl, reagiert dann nicht mehr, und nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus können die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen. Für Marina bricht eine Welt zusammen, doch in ihrer Trauer sieht sie sich schlimmen Anfeindungen ausgesetzt: Orlandos Familie will die Transfrau nicht in ihren Reihen akzeptieren, ihr gar die Teilnahme an der Beerdigung verbieten. Es wird ihr sogar unterstellt, Mitschuld an Orlandos Tod zu sein und sie soll aus der gemeinsam mit ihrem Partner bewohnten Wohnung ausziehen. Verzweifelt kämpft Marina um die Anerkennung ihrer Liebe und ihrer Trauer.
Zum Trailer

 

19.03.2018, 19:30 Uhr

Die Göttliche Ordnung

Schweiz 2017, Regie: Petra Biondina Volpe, mit Marie Leuenberger, Bettina Stucky, Ella Rumpf u.a. / 1 Std. 36 Min., FSK 6

Die Schweiz im Jahr 1971: Hausfrau Nora (Marie Leuenberger) lebt mit ihrem Mann Hans (Max Simonischek) und ihren zwei Söhnen in einem friedlichen kleinen Dorf. Seit dem Mai 1968 ist ein Ruck durch die Gesellschaft gegangen, das soziale Gefüge ist im Wandel, doch abseits der großen Städte ist davon noch nicht viel zu spüren. Auch an Nora ist der gesellschaftliche und soziale Wandel bislang eigentlich spurlos vorübergegangen, sie lebt weiter ihr ruhiges, friedliches und harmonisches Leben. Doch dann beginnt sie auf einmal, sich leidenschaftlich und in aller Öffentlichkeit für das Frauenwahlrecht einzusetzen, und eckt damit im Dorf an. Nora ist wild entschlossen, das Wahlrecht durchzusetzen, und muss dazu genügend Männer überzeugen. Denn in deren Hand liegt natürlich die endgültige Entscheidung in dieser Sache…
Zum Trailer

 

26.03.2018,19:30 Uhr

The Party

Großbritannien 2017, Regie: Sally Potter, mit Kristin Scott Thomas, Timothy Spall, Patricia Clarkson u.a. / 1 Std. 11 Min., FSK 12

Janet (Kristin Scott Thomas) wurde von ihrer Partei als Gesundheitsministerin im Schattenkabinett nominiert. Das will die Politikerin mit ihrem Mann Bill (Timothy Spall) sowie einigen Gästen feiern. Janets beste Freundin April (Patricia Clarkson) ist mit ihrem deutschen Partner Gottfried (Bruno Ganz) gekommen, auch das lesbische Paar Martha (Cherry Jones) und Jinny (Emily Mortimer) und der Banker Tom (Cillian Murphy) sind erschienen, letzterer allerdings ohne seine Frau Marianne und in einem äußerst nervösen Zustand. Doch Tom ist nicht der einzige, der sich merkwürdig verhält: Bill ist geistig abwesend und erträgt den Abend nur mit Alkohol, die ehemalige Idealistin April stichelt mit bissigen Kommentaren gegen ihren sanftmütigen Mann und die anderen Anwesenden und Martha und die schwangere Jinny kabbeln sich wegen ihrer unterschiedlichen feministischen Ansichten. Es wird ein Abend der großen Enthüllungen…
Zum Trailer

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.