Kino im November – alle Informationen

 2. November 2015, 19:30 Uhr luegen-und-andere-wahrheiten-IB

Lügen und andere Wahrheiten

D 2014 / Regie Vanessa Jopp mit Meret Becker, Thomas Heinze, Florian David Fitz u.a. / 106 min, FSK 12

Coco (Meret Becker) und Carlos (Thomas Heinze) wollen demnächst heiraten. Doch anstatt vor der Hochzeit reinen Tisch zu machen und alle Geheimnisse offenzulegen, lügt der abgebrannte Immobilienmakler seiner Verlobten das Blaue vom Himmel herunter und verschweigt kurzerhand seinen mageren Kontostand. Doch auch Cocos beste Freundin Patti (Jeanette Hain) behält ihre Bedenken über die anstehende Trauung für sich – ebenso wie ihre Affäre mit Yoga-Lehrer Andi (Florian David Fitz), der ebenfalls ein Geheimnis mit sich herumschleppt. Zahnhelferin Vera (Alina Levshin) bekommt davon Wind und nutz dies zu ihrem Vorteil aus. Während also jeder in Cocos Umfeld lügt, dass sich die Balken biegen, plant die unwissende Braut penibel ihren großen Tag. Als es dann endlich soweit ist, wird allen eines sehr schnell klar: Lügen haben kurze Beine…
zum Trailer 

 

9. November 2015, 19:30 Uhr

Pride

GB 2014 / Regie Matthew Warchus mit Bill Nighy, Imelda Staunton, Paddy Considine u.a. / 120 min, FSK 6

Ein Handschlag hat schon vieles besiegelt – so auch die außergewöhnliche Liaison zweier Gruppen, die sich im Sommer 1984 in England gefunden haben: Eine ausgelassene Schwulen- und Lesbentruppe aus London trifft auf streikende Waliser Bergarbeiter. Die L.G.S.M. (Lesbians and Gays Support the Miners) sammelt für ihre Kumpel Geld in bunten Eimern und stellen sich damit farbenfroh der gnadenlosen Politik von Margaret Thatcher entgegen.
zum Trailer 

 

16. November 2015, 19:30 Uhr

The Homesman

USA; F 2014 / Regie Tommy Lee Jones mit Tommy Lee Jones, Hilary Swank, Miranda Otto, Meryl Streep u.a. / 2 h 3 min, FSK 16

Im Nebraska des 19. Jahrhunderts lebt die alleinstehende und gottesfürchtige Siedlerin Mary Bee Cuddy (Hilary Swank) in einer kleinen Grenzstadt umgeben von den endlosen Weiten der Prärie. Das Leben ist hart, der Kampf mit den unwirtlichen Gegebenheiten zehrt an ihr, die Einsamkeit macht die Situation noch schlimmer. Drei andere Pionierfrauen, Arabella (Grace Gummer), Theoline (Miranda Otto) und Gro (Sonja Richter), verlieren aufgrund der Monotonie und Härte ihres Daseins schlicht den Verstand. Mary Bee beschließt daraufhin, die drei in eine Methodistengemeinde im zivilisierteren Teil des Landes zu führen, damit sich jemand um sie kümmert. Kurz vor Antritt der Reise trifft Mary Bee den Outlaw George Briggs (Tommy Lee Jones), dem sie das Leben rettet. Das Raubein steht von da an in ihrer Schuld und begleitet sie…
zum Trailer 

 

23. November 2015, 19:30 Uhr

Der Große Trip – Wild

USA 2015 / Regie Jean-Marc Vallée mit Reese Witherspoon, Gaby Hoffmann, Laura Dem u.a. / 116 min, FSK 12

Cheryl Strayed (Reese Witherspoon) musste viele Schicksalsschläge erleiden. Der Verlust ihrer geliebten Mutter Bobbi (Laura Dern) und das Ende ihrer Ehe, die an Cheryls Heroinsucht zerbrach, haben sie in ein tiefes Loch fallen lassen. Frustriert, aber auch entschlossen kehrt sie ihrem alten Leben den Rücken zu und begibt sich – ohne geringste Vorkenntnisse und mit viel zu schwerem Rucksack – auf eine 2.000-Kilometer-Wanderung entlang des Pacific Crest Trails an der Westküste der USA. Auf ihrem Weg bekommt Cheryl es mit der geballten Erbarmungslosigkeit der Natur zu tun, doch sie tritt Durst, Hunger, Hitze und Kälte mit immer neuem Mut entgegen. Einmal dem Ruf der Wildnis gefolgt, übersteht sie bald auch Begegnungen mit gefährlichen Raubtieren. Durch all die neuen Erlebnisse relativieren sich die bisherigen Erfahrungen, Erfolge, Rückschläge, Hoffnungen und Ängste der Aussteigerin…
zum Trailer 

 

30. November 2015, 19:30 Uhr

Wild Tales

ARG, ESP 2015 / Regie Damián Szifron mit Ricardo Darín, Oscar Martinez, Leonardo Sbaraglia u.a. / 2 h 2 min, FSK 12

„Wild Tales“ ist ein Episodenfilm, bestehend aus sechs Geschichten, die zwar inhaltlich nicht zusammenhängen, thematisch aber trotzdem verknüpft sind. In „Pasternak“ entdecken die Reisenden in einem Flugzeug, dass alle denselben gescheiterten Musiker kennen. In der zweiten Episode „Die Ratten“ muss sich eine Kellnerin (Julieta Zylberberg) mit einem Mann aus ihrer Vergangenheit (Cesar Bordon) auseinandersetzen, der ihre Eltern in den Ruin trieb. In „Straße zur Hölle“ sorgt ein aggressiver, mitten im Nirgendwo ausgetragener Zweikampf für Blutvergießen. In „Bombita“ setzt sich der gleichnamige Held (Ricardo Darin) mit unorthodoxen Mitteln gegen Abschleppwagen und Strafzettel zur Wehr. In der vorletzten Episode „Die Rechnung“ geht es um die schmutzigen Einzelheiten einer Fahrerflucht. Und in „Bis dass der Tod uns scheidet“ findet eine frischgebackene Braut (Érica Rivas) heraus, dass ihr Angetrauter (Diego Gentile) sie betrogen hat. Ihre Entrüstung darüber bringt so manchen Hochzeitsgast ins Krankenhaus…
zum Trailer 

 

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.